Kategorien
Clever einkaufen & sparen

Ein aktiver Heimwerker? Diese Werkzeuge dürfen auf keinen Fall fehlen!

Welche Werkzeuge dürfen bei mir nicht fehlen? Diese Frage stellt sich jeder Heimwerker, wenn er durch die Werkzeug Abteilung eines Baumarktes spaziert.

Um es Ihnen bei dieser Entscheidung einfacher zu machen, stellen wir Ihnen hier die wirklich wichtigsten Werkzeuge und Maschinen für Ihre Heimwerker-Werkstatt vor. (Quelle: VybavenaDilna.cz)

Bauen, reparieren oder renovieren?

Erst einmal sollten Sie sich die Frage stellen, was Sie bauen, reparieren oder renovieren wollen. Es bringt Ihnen nichts ein Werkzeug zu erwerben, dass Sie nach einmaligem Gebrauch in der Garage verstauen und nie wieder hervorholen.

Welche Werkzeuge Sie jedoch oft benötigen werden und dessen Erwerb Sie nicht bereuen werden sind diese unten gennant.

Werkzeugkasten

Hier sollten Sie die Grundausstattung untergebracht haben.

Dazu gehören:

  • verschiedene Schraubendreher (Schlitz, Kreutz, Torx)
  • Maulschlüssel in den gängigen Größen
  • eine Metallsäge
  • Pfeile
  • Wasserpumpenzange (Groß und Klein)
  • Imbusschlüsselset
  • ein Knarren
  • Kasten mit verschiedenen Aufsätzen
  • Elektrikerwerkzeuge (Kombizange, Spitzzange, Seitenschneider)
  • Wasserwaage
  • Gliedermaßstab
  • Schutzausrüstung (Schutzbrille, Gehörschutz und Handschuhe) etc.

Schlagbohrmaschine

Diese eignet sich hervorragend zum bohren von Löchern in verschiedene Materialien wie z.B. Beton, Gasbetonsteine, Holz oder Gipskartonplatten.

Achten Sie darauf, dass Sie den richtigen Bohrer für das Material verwenden, in das Sie bohren wollen.

Manche Schlagbohrmaschinen haben auch eine praktische Meißel Funktion zum Abtragen von beispielsweise Fliesen oder zum Erstellen von kleineren Durchbrüchen.

Akkuschrauber

Zu jedem Akkuschrauber gehört natürlich auch ein Bit-Satz mit verschiedenen Aufsätzen wie Schlitz, Kreuz, Torx oder Imbus. Damit sparen Sie beim Schrauben Kräfte und wertvolle Zeit.

Mit einer Bohrfunktion lassen sich auch kleinere Löcher bohren z.B. in dünnes Blech oder durch Holz.

Winkelschleifer

Mit diesem Werkzeug lässt sich fast alles schneiden oder Material abtragen. Metalle, Fliesen und Holz können bearbeitet werden, ein Multitalent.

Achten Sie auf die Verwendung der richtigen Trennscheibe für die verwendeten Materialien.

Stichsäge

Nicht wegzudenken beim Küchenbau oder bei Schreinerarbeiten zum Ausschneiden für Aussparungen, z.B. für eine Küchenspüle. Es gibt auch Stichsägeblätter zum Schneiden von Blech.

Kreissäge

Zum sauberen Abschneiden von Holzbrettern aller Art. Die Scheibe kann meist auch in verschiedenen Schnittwinkeln eingestellt werden, um zum Beispiel Gärungsschnitte sauber im 45° Winkel erstellen zu können.

Schleifmaschine

Dieses Werkzeug wird zur Bearbeitung von Holz eingesetzt. Zum Abschleifen von alten Lacken oder Altersspuren.

Das Schleifpapier gibt es in verschieden Stärken, von rau zu sehr fein und eignet sich hervorragend zur Vorbereitung des Holzes zum Lackieren.

Kabeltrommel

Wer kennt es nicht? Fehlende Steckdosen. Sie haben die Befestigungen des Regals an der Wand angezeichnet und das Kabel der Bohrmaschine reicht nicht bis zur nächsten Steckdose.

Hier ist es praktisch ein Verlängerungskabel in Form einer Trommel im Repertoire zu haben. Diese gibt es meist in verschiedenen Längen und es können mehrere Maschinen gleichzeitig angeschlossen werden.

Die meisten hochwertigen Kabeltrommeln besitzen einen Überlastungsschutz, welcher, bei Benutzung mehrerer oder auch leistungsstärkeren Maschinen, die Steckdose sowie das Kabel der Trommel vor dem schmoren schützen soll.

Fazit

Im Endeffekt muss jeder Heimwerker selbst entscheiden, welche Werkzeuge er benötigt und mit welchen er arbeitet. Jedoch sind Sie mit diesen Top 8 der Werkzeuge und Maschinen auf den Großteil der anfallenden Arbeiten gut vorbereitet. Außerdem sind alle Maschinen bezahlbar und in jedem Baumarkt zu erwerben.

Sollten Sie mal ein Werkzeug benötigen, welches Sie nicht unbedingt kaufen möchten, gibt es auch oft die Möglichkeit diese gegen eine kleine Gebühr auszuleihen. So lassen sich überflüssige Käufe vermeiden und Sie können Ihren Geldbeutel schonen.